Unsere Firmengeschichte

1883 eröffnete Fritz Engel in Marburg, Zwischenhausen Nr. 18, eine Werkstatt für Mikroskope,
physikalische Instrumente, elektrische Klingeln und Blitzableiter-anlagen.

1885 verlegte er den Betrieb in die Wettergasse 16 und nahm zusätzlich Fahrräder, Nähmaschinen
und Fotoapparate in sein Sortiment auf. Wenig später zog er in die Bahnhofstrasse 1 und ergänzte
das Sortiment u.a. um Brillen, Ferngläser und Barometer.

1891 ging es wenige Häuser weiter in die Bahnhofstrasse 17. Bis 1995 diente dieses Gebäude als
Stammhaus der Siebert-Gruppe.

1908 übernahm Jakob Siebert, der Urgroßvater der heutigen Besitzer, das Unternehmen von Fritz Engel. Bis Ende der 40er Jahre führte Jakob Siebert das Geschäft, das er dann seiner Tochter Elfriede Kühn und ihrem Mann Walter übergab.

Immer wieder wurden Sortimente ergänzt oder verändert, zwischenzeitlich gab es sogar elektrische Eisenbahnen und Lampen. Außerdem war die Firma Siebert eines der größten Elektroinstallationsunternehmen in der Region.

1960 stieg Elfriedes Sohn, Horst Kühn, verantwortlich ein und betrieb das Geschäft ab Anfang der 1970er Jahre als Alleininhaber. Jetzt entstanden die ersten Filialen in Kirchhain und im Kaufpark Wehrda.

1994 traten in die inzwischen zur GmbH überführte Firma seine beiden Söhne Harald und Wolfram Kühn als Gesellschafter ein.

1986 entstand eine Hörakustik Filiale in Kirchhain, 1998 in Stadtallendorf. Gemeinsam mit Siebert Augenoptik und Hörakustik in der Marburger Bahnhofstraße ein eigenständiger Teil der Siebert Gruppe.

2002 ist Mega Optic Marburg im Kaufpark Wehrda dazu gekommen.

Seit 2018 führt Wolfram Kühn nach dem plötzlichen Tod von Harald Kühn das Unternehmen, als alleiniger, geschäftsführender Gesellschafter die Siebert-Gruppe. Diese betrieb bis 2020 drei expert-Märkte in Marburg im Kaufpark Wehrda, in Kassel und in Korbach. Weitere Aktivitäten im Kaufpark Wehrda sind in Planung.

Zum Teil sind inzwischen auch Gesellschafter bzw. Geschäftsführer der Tochter- oder Schwesterfirmen außerhalb der Familie Kühn eingebunden. Diese Teilung der Kompetenzen und Verantwortlichkeiten hat sich bis heute sehrbewährt. Die Siebert-Gruppe bildete in ihrer 137-jährigen Firmengeschichte mehr als 1.000 junge Menschen in verschiedenen Berufsbildern aus. Heute beschäftigt die Gruppe ca. 30 Mitarbeiter.

Unseren Slogan „preiswert und kompetent“ verstehen wir immer wieder als Ansporn, noch besser zu werden, damit auch in Zukunft der Mittelpunkt unseres Handelns immer unsere Kunden – also Sie – sein werden!

Menü schließen

BRILLANT. DAS IST WALTER RÖHRL.

Wir sind froh für alle Menschen mit Hör-und Sehproblemen, dass wir weiterhin in MARBURG, KIRCHHAIN und STADTALLENDORF zu den normalen Öffnungszeiten da sein dürfen.

Im Sinne eines verantwortungsbewussten Miteinanders, rufen Sie uns gerne vorher an und besprechen Ihren Termin mit uns. Wir kümmern uns gerne um alle dringenden und notwendigen Angelegenheiten.

Selbstverständlich berücksichtigen wir alle hygienischen Anforderungen.

Ihr Siebert Team